Dienstag, 8. Juli 2014

Baum abtransportiert, PKW befreit

von Gerhard Urschler

Mail an den Autor

Zuletzt am Dienstag, 8. Juli 2014 geändert.

Bislang 3830x gelesen.

Beim Einsatz am Sonntag (siehe den Bericht hier) sicherte die Einsatzmannschaft der Feuerwehr Krems die Einsatzstelle, befreite die leicht beschädigten PKWs und sorgte für freie Zufahrten zu den Nachbarobjekten.

Anschließend ging es darum, den Eigentümer des Baumes ausfindig zu machen und die Modalitäten sowie Kostenübernahme der Bergung festzulegen.


Heute war es dann soweit: Eine Privatfirma stellte einen großen Container für den Abtransport des Ast- und Holzmaterials bereit, die Feuerwehr unterstützte und führte die Fahrzeugbergung des zerstörten PKWs durch.

Aufgrund des ungewöhnlichen Durchmessers dieses Baumriesen war Spezialgerät der Feuerwehr notwendig um die Verladung zu bewerkstelligen.