BezirksFeuerwehrTag 2020 in Langenlois

von Christoph FirlingerZuletzt am Samstag, 22. Februar 2020 geändert.
Bislang 956x gelesen.

Das Bezirksfeuerwehrkommando Krems lud am 21. Februar 2020 zum diesjährigen Bezirksfeuerwehrtag in den Veranstaltungssaal der Gartenbauschule Langenlois. Bezirksfeuerwehrkommandant Martin Boyer eröffnete die feierliche Veranstaltung und konnte die Kommanden aller Feuerwehren des Bezirkes Krems, zahlreiche Ehrengäste aus der Politik sowie den befreundeten Einsatzorganisationen begrüßen. Neben dem Landtagsabgeordneten Josef Edlinger und Bundesrätin Mag. Dr. Doris Berger-Grabner, wohnten auch Bezirkshauptfrau Dr. Elfriede Mayrhofer und Militärkommandant Brigadier Mag. Martin Jawurek, sowie Vertreter der befreundeten Blaulichtorganisationen dieser Veranstaltung bei. Wie schon in den Jahren davor wurde die Moderation von Mag. Gernot Rohrhofer durchgeführt, welcher das Publikum durch das Programm führte.

Besonders hervorgehoben wurde der hohe Frauenanteil unter den Feuerwehrmitgliedern im Bezirk Krems. Von den 6.650 Feuerwehrkameraden versehen 541 Damen ihren Dienst bei den Feuerwehren im Bezirk Krems. Mit dem Anteil von 8,1 Prozent zählt der Bezirk Krems zu den Spitzenreitern im Land Niederösterreich. Beachtlich ist auch die Anzahl an Stunden bei Einsätzen, Übungen und Tätigkeiten, welche von den Feuerwehren im abgelaufenen Jahr erbracht wurden: 459.509 Stunden wurden freiwillig und unentgeltlich für die Bevölkerung im Bezirk Krems geleistet. Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Engelbert Mistelbauer berichtete über die Ausbildungen, Ausbildungsprüfungen sowie die abgehaltenen Bewerbe und machte einen kurzen Ausblick auf das kommende Jahr.

Eine besondere Auszeichnung wurde Karl Ramssl verliehen: er war von 1998 bis 2011 stellvertretender Leiter des Verwaltungsdienstes im Bezirk Krems und ab 2011 Leiter des Verwaltungsdienstes. Für diese langjährige und verdienstvolle Leistung wurde ihm das Verdienstkreuz des NÖ Landesfeuerwehrverbandes verliehen.

Folgende Kameraden wurden im Zuge des Bezirksfeuerwehrtages ernannt bzw. geehrt:

Ernennung zum Modulleiter "Arbeiten in der Einsatzleitung"
BI Alexandra Munk, FF Elsarn am Jauerling
HV Andreas Kuchlbacher, FF Etsdorf

Ernennung zum Modulleiter "Grundlagen Führen"
HBI Martin Strondl, FF Furth/Göttweig

Ernennung zum Feuerwehrarzt
FARZT Dr. Simon Görg, FF Stratzing

Ernennung zum Stellvertreter des Leiter des Verwaltungsdienstes im BFKDO
VI Petra Herndler, FF Schiltern

Ausbilderverdienstzeichen in Bronze
HLM Martin Hofer, FF Rührsdorf
OLM Gerog Pekovits, FF Langenlois

Ausbilderverdienstzeichen in Silber
BI Fritz Braunschweig, FF Oberfucha
V Bettina Mold, FF Mauternbach

Ausbilderverdienstzeichen in Gold
OBI Christoph Firlinger, FF Hadersdorf
BI Alexandra Munk, FF Elsarn am Jauerling

Verdienstmedaille NÖLFV 3. Klasse in Bronze
V Julia Gerhold, FF Engabrunn
BFKUR Pater Christoph Mayrhofer, FF Rossatz
OFM Caroline Schaider, FF Lengenfeld
OFM Ines Schwaiger, FF Garsten (OÖ)
ASB Herbert Starkl, FF Etsdorf
LM Markus Stricker, FF Etsdorf
ASB Mario Wimmer, FF Krems

Verdienstzeichen NÖLFV 3. Klasse in Bronze
OLM Katrin Fischer, FF Engabrunn
Chefinspektor Walter Braunsteiner, Autobahnpolizeiinspektion Krems

Verdienstzeichen ÖBFV 3. Stufe in Bronze
BSB Sascha Berner, FF Etsdorf

Verdienstkreuz des NÖ LFV
EVR Karl Ramssl, FF Etsdorf