Tödlicher Verkehrsunfall bei Langenlois

von Gernot RohrhoferZuletzt am Montag, 28. Jänner 2019 geändert.
Bislang 3489x gelesen.

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Montag, 28.1.2019, bei Langenlois gekommen. Ein Autofahrer prallte auf der Schneefahrbahn gegen einen Lastwagen und wurde getötet.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 6.30 Uhr auf der Kamptal Bundesstraße (B34) zwischen Zöbing und Langenlois. Der Lenker aus dem Bezirk Sankt Pölten dürfte beim Versuch, ein anderes Auto zu überholen, einen Lastwagen übersehen haben. Der 27-Jährige wurde bei dem Frontalzusammenstoß eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. 

BFK Krems / FlatschartBFK Krems / FlatschartBFK Krems / FlatschartBFK Krems / Flatschart

Die B34 war nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich bis etwa 9.45 Uhr gesperrt, da der Lastwagen abgeschleppt werden musste. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die 53-jährige Lenkerin des dritten Fahrzeuges wurde zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren die Feuerwehren Langenlois und Hadersdorf sowie der Kran der Freiwilligen Feuerwehr Krems.


Eingesetzte Kräfte:

FW Hauptwache

FF Hadersdorf
FF Langenlois

Polizei
Rettung