PKW- und Müllbehälterbrand in der Kremser Innenstadt

von Christoph GruberZuletzt am Samstag, 19. Jänner 2019 geändert.
Bislang 1855x gelesen.

Gegen 1:45 Uhr wurde am 19. Jänner 2019 die Hauptwache der Feuerwehr Krems zu einem Müllbehälterbrand in die Mühlbachgasse gerufen. Gemäß Alarmplan wurde die Mannschaft der diensthabenden Schleife alarmiert (siehe auch das Alarmierungsprotokoll). Innerhalb weniger Minuten konnte die eingerückte Mannschaft mit zwei Tanklöschfahrzeugen zum Einsatzort ausrücken.

Während der Anfahrt zum Berufungsort ging die Meldung ein, dass der Brand bereits auf einen angrenzend parkenden PKW übergriff. Nach dem Eintreffen wurde eine C-Löschleitung vorgenommen und der Brand konnte rasch gelöscht werden. Da sich beim PKW der Brand bereits in die Innenverkleidung ausbreitete, musste das Fahrzeug mittels Brechwerkzeug aufgebrochen werden. 

Zwei Atemschutztrupps führten die Löscharbeiten durch und konnten kurz nach 3:00 Uhr morgens einrücken.

 


Eingesetzte Kräfte:

13 Einsatzkräfte der Feuerwehr

2 Tanklöschfahrzeuge

FW Hauptwache

Polizei
Rotes Kreuz Krems