Langenlois: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

von Christoph FirlingerZuletzt am Montag, 21. Dezember 2015 geändert.
Bislang 3060x gelesen.

Am Freitag, den 18.12.2015 kurz nach 17 Uhr wurde die Feuerwehren Langenlois, Hadersdorf und Krems-Hauptwache zu einem Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen nach Langenlois B-218 Höhe der Lidl - Kreuzung alarmiert.

(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer

Zwei Fahrzeuge stießen aus bisher unbekannter Ursache im Kreuzungsbereich frontal gegeneinander. Dabei wurden vier Personen unbestimmten Grades verletzt und vom Rettungs- bzw. Notarztteam versorgt. Entgegen der ursprünglichen Meldung wurde glücklicherweise niemand in den den beteiligen Fahrzeugen eingeklemmt.
Die örtlich zuständige Feuerwehr Langenlois führte die Fahrzeugbergung durch und reinigte die Unfallstelle. Die Feuerwehren Hadersdorf und Krems-Hauptwache wurde von Ort nicht benötigt.

 


Eingesetzte Kräfte:

FW Hauptwache

FF Hadersdorf
FF Langenlois

Polizei
Rettung