Treffpunkt in Weinzierl

von Gerhard UrschlerZuletzt am Donnerstag, 17. Dezember 2015 geändert.
Bislang 1782x gelesen.

Am 12. Dezember fand ein denkwürdiges Treffen im alten Feuerwehrhaus in Weinzierl statt. Präsident des NÖ Landtages Ing. Hans Penz, Bürgermeister Dr. Reinhard Resch, Vizebürgermeister Mag. Wolfgang Derler und Gottfried Haselmayer, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Martin Boyer, Feuerwehrkommandant BR Wolfgang Schön, Abschnittsfeuerwehrkommandant Johann Steindl, Walter Harauer und viele weitere Kremser Gemeindemandatare und Feuerwehrfunktionäre nutzen die vorweihnachtliche Zeit zu einem Treffen in Krems.

Das alte Feuerwehrhaus in Weinzierl wurde im abgelaufenen Jahr durch die Mannschaft der Hauptwache und Mitglieder des Stammpersonals sowie einiger Unternehmen fachmännisch saniert und dient als Archiv sowie als Depot für historisch wertvolle Gerätschaften. EBR Walter Strasser zeigte den Werdegang auf und bedankte sich bei Freunden und Gönnern - Gerhard Urschler lud zu mehr Kontakt zu den Feuerwehrreservisten ein.  Landtagspräsident Ing. Penz mahnte historische Erinnerungsstücke zu bewahren, Bürgermeister Dr. Resch unterstrich die Notwendigkeit auf dem historischen Fundament aufzubauen.  Pfarrer Mag. Anton Hofmarcher überreichte ein vergoldetes Rebenkreuz.