Umgefallener Baum in der Wachaustraße

von Alfred Dunshirn & Christoph GruberZuletzt am Freitag, 04. Dezember 2015 geändert.
Bislang 2349x gelesen.

Der Sturm hervorgerufen durch das Tiefdruckgebiet „Nils“ und das Hochdruckgebiet „Xena“ ließ in der Nacht von Montag auf Dienstag einen Baum in der Wachaustraße entwurzeln. Gehsteig und Radweg waren durch den Baum blockiert.

Seitens der Alarmzentrale wurde die Mannschaft der diensthabenden Schleife alarmiert, welche kurz darauf mit Tank 5 zum Einsatzort ausrückte. Ein vorbeikommendes Fahrzeug des Roten Kreuz sicherte bereits den Unfallort ab. Mit einer Kettensäge wurde der Baum zerkleinert und die einzelnen Stücke im Eyblpark abgelegt.

Ca. 45 Minuten nach dem Alarm konnten die Einsatzkräfte vom Einsatzort abrücken.


Eingesetzte Kräfte:

6 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Hilfeleistungsfahrzeug