Mollands: Pkw stürzte in Weingarten

von Manfred WimmerZuletzt am Sonntag, 6. Dezember 2015 geändert.
Bislang 3517x gelesen.

Zu einem technischen Einsatz mit Menschenrettung wurden am 13. November die Feuerwehren Mollands, Langenlois und Schönberg am Kamp alarmiert. Ein Pkw rutschte gegen 1.30 Uhr aus unbekannter Ursache auf einem Parkplatz in Mollands über eine Geländekante rückwärts in einen Weingarten und blieb dort auf einer Stützmauer hängen.

Um einen weiteren Absturz zu verhindern, wurde in einer ersten Maßnahme der Pkw mittels Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges der Feuerwehr Schönberg am Kamp gesichert. Glücklicherweise war keine Person im Fahrzeug eingeklemmt, weil ein Insasse den Pkw jedoch nicht selbstständig verlassen konnte, wurde das Fahrzeug mit der Seilwinde ein kleines Stück nach oben gezogen.

(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer

Nachdem die Person mithilfe der Feuerwehr das Fahrzeug verlassen konnte, wurde sie an den Rettungsdienst übergeben. Die Bergung des Fahrzeuges erfolgte im Zusammenspiel von Seilwinde und Ladekran des Wechselladefahrzeuges der Feuerwehr Langenlois. Mittels Ladekran wurde der Mercedes im Heckbereich aufgehoben und mit der Seilwinde vorsichtig zurück auf den Parkplatz gezogen. Nach knapp zwei Stunden konnte der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.


Eingesetzte Kräfte:

FF Langenlois
FF Mollands
FF Schönberg am Kamp

Polizei
Rettung