Fahrzeugbergung auf B37a

von Monika KyselovaZuletzt am Mittwoch, 5. Juli 2017 geändert.
Bislang 2665x gelesen.

Die Einsatzkräfte der Wachen Hollenburg und Hauptwache der FF Krems wurden am 5. Juli 2017 um 15:50 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die B37a in der Höhe von Hollenburg angefordert. Ein PKW hat aus unbekannter Ursache die Fahrspur verlassen, hat sich überschlagen und ist im Graben neben der B37a gelandet. 

(c) FF Krems - Tank 5(c) FF Krems - Tank 5(c) FF Krems - Tank 5(c) FF Krems - Tank 5(c) FF Krems - Tank 5(c) FF Krems - Tank 5(c) FF Krems - Tank 5(c) FF Krems - Tank 5(c) FF Krems - Tank 5(c) FF Krems - Tank 5(c) FF Krems - Tank 5(c) FF Krems - Tank 5(c) FF Krems - Tank 5(c) FF Krems - Tank 5

Die Lenkerin des verunfallten Fahrzeugs konnte sich aus dem Fahrzeug selbständig befreien und wurde mit dem Rettungswagen vom Roten Kreuz zur weiteren Versorgung ins Universitätsklinikum Krems eingeliefert. Das Fahrzeugwrack wurde mit dem Wechselladefahrzeug von der Feuerwehr abtransportiert.
Um 17:30 Uhr wurde der Einsatz beendet, die Einsatzkräfte konnten wieder in die jeweiligen Wachen einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.


Eingesetzte Kräfte:

15 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Hilfeleistungsfahrzeug
1 Tanklöschfahrzeug
1 Wechselladefahrzeug mit Kran

FW Hauptwache
FW Hollenburg

Polizei
Rettung