13 neue Truppmänner für Krems - erfolgreiche Grundausbildung

von David Seifritz und Gerhard UrschlerZuletzt am Sonntag, 2. April 2017 geändert.
Bislang 1882x gelesen.

Am 01.04.2017 beendeten 13 Feuerwehrleute ihre Grundausbildung bei dem vom BFK Krems organisierten "Abschlussmodul Truppmann".

Am Gelände der Lengenfelder Feuerwehr gab es einige Stationen, welche von den Auszubildenden abgearbeitet werden mussten. Doch bevor es zum praktischen Teil ging, musste ein Testblatt mit rund 20 Fragen ausgefüllt werden. Als dies geschafft war, gab es 5 praktische Stationen, darunter zum Beispiel das Herstellen einer Saugleitung sowie die richtige Handhabung von Leitern. 

Die Wachekommandanten Peter Rethaller, Christoph Kraus, Michael Willrader, Lars Hintenberger und Feuerwehrkommandant Gerhard Urschler gratulierten im Rahmen einer kleinen "Ausmusterung" der Klasse von 2016 bei Kaiserwetter am WÜPL in Krems. Der Ausbildner für die Grundausbildung Markus Köllersberger zeigte sich mit dem Erfolg zufrieden. Damit ist der GA-Turnus für 2017 abgeschlossen, es folgen noch kleine Ergänzungsausbildungen um den neuen Mitgliedern, parallel zur regulären Übungstätigkeit, noch Zusatzangebote bieten zu können.

Der nächste Turnus der Klasse 2017 wird im Herbst mit dem neuen, umgestalteten Programm starten. Durch die neuen Vorgaben des Landesfeuerwehrverbandes ist es möglich, die Grundausbildung noch modularer und flexibler zu gestalten. Der neue Lehrplan wird gemäß der Anforderungen des Landesfeuerwehrverbandes und der Wachekommandanten den Anforderungen der Verkürzung der Grundausbildung, wie auch der Erhöhung der Praxisorientierung durch Ergänzungsmodule gerecht.