16-stündiger Erste-Hilfe-Kurs des Abschnittsfeuerwehrkommandos

von Jasmin MachZuletzt am Sonntag, 19. März 2017 geändert.
Bislang 1879x gelesen.

In den vergangenen vier Wochen wurde seitens des Abschnittsfeuerwehrkommandos Krems-Stadt in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz Krems ein 16-stündiger Erste-Hilfe-Kurs in der Zentrale der Feuerwehr Krems abgehalten. Insgesamt 24 Feuerwehrmitgliedern wurden von Kursleiter Franz Harrauer an vier Abenden die Grundkenntnisse der Ersten Hilfe beigebracht. Sie konnten somit am Mittwoch, dem 15. März 2017 den Kurs positiv abschließen.

Bei vielen Einsätzen treffen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren als Erste am Unglücksort ein. Hier ist es unumgänglich rasch und vor Allem professionell, auch in medizinischen Belangen, zu helfen. Natürlich kommt den Mitgliedern der Erste Hilfe Kurs auch privat zu Gute.

(c) Benni Flatschart