Mannschaftsversammlung der Feuerwache Gneixendorf

von Andreas TrautenbergerZuletzt am Donnerstag, 9. Februar 2017 geändert.
Bislang 2555x gelesen.

Am 3. Februar 2017 fand im Gasthaus Walzer (Pä. Fam Lintner) die diesjährige Mannschaftsversammlung statt. Feuerwachekommandant Alfred Kaltenbrunner konnte neben dem gesamten Kommando der Feuerwehr Krems, Kommandant Gerhard Urschler, dessen Stellvertreter Andreas Herndler und den Leiter des Verwaltungsdienstes Robert Simlinger, auch den Abschnittskommandanten Johann Steindl begrüßen.

Nach der Gedenkminute für unsere verstorbenen Kameraden berichtete Kommandant Alfred Kaltenbrunner über das vergangene Jahr das mit 41 Einsätzen wieder sehr ereignisreich für die Feuerwache Gneixendorf war.

Davon waren 25 Brandeinsätze und 16 technische Einsätze.


Weiters gab Kommandant Alfred Kaltenbrunner einen kurzen Überblick über die geleisteten Übungen, die wieder zahlreich besucht wurden, sowie über die besuchten Kurse.
Danach konnte der Jugendbetreuer Helmut Leonhard über die Jugendarbeit im vergangenen Jahr berichten. Auch hier wurden zahlreiche Übungen und Veranstaltungen besucht.
Nach dem Bericht des Wehrkassenverwalters Stefan Bauer und dessen Entlastung wurden die diesjährigen Beförderungen ausgesprochen.

Beim Punkt Allfälliges wurde durch Feuerwachekommandant Alfred Kaltenbrunner bekannt gegeben, dass er seine Funktion mit sofortiger Wirkung zurücklegt.
Daraufhin übernahm Feuerwehrkommandant Urschler den Vorsitz. Er dankte Alfred Kaltenbrunner für seine 16-jährige Tätigkeit als Wachekommandant und die vielen Errungenschaften, die durch seinen unermüdlichen Einsatz erreicht wurden. 
Hervorzuheben sind hier vor allem der Umbau des Zeughauses, der unter Mitwirkung der gesamten Mannschaft geschafft wurde, weiters der Ankauf des Mannschaftstranportfahrzeuges sowie des neuen HLF 3.
Auch Abschnittskommandant Johann Steindl und der interimsmäßig eingesetzte Feuerwachekommandant Christoph Walzer dankten Alfred Kaltenbrunner für seine langjährige Tätigkeit und wünschten der Mannschaft alles Gute für den weiteren Weg.

 

Aufgrund dieser Ereignisse werden in der Feuerwache Gneixendorf bald Neuwahlen abgehalten – der Termin für diese wurde noch nicht fixiert.

 

Überstellungen:
Anna Samhaber in den aktiven Dienst

Beförderungen:
Sabrina Kaltenbrunner zum Oberfeuerwehrmann
Vanessa Kaltenbrunner zum Feuerwehrmann
Markus Krenslehner zum Oberlöschmeister
Martin Erich zum Löschmeister
Martin Walzer zum Hauptlöschmeister

Feuerwehrjugend:
Beran Phillip zum Gruppenkommandant der Feuerwehrjugend