Balkonbrand rasch gelöscht

von Monika KyselovaZuletzt am Montag, 17. Oktober 2016 geändert.
Bislang 2688x gelesen.

Am Montag, den 17. Oktober 2016 wurde kurz nach 7:30 Uhr die Feuerwehr zu einem Balkonbrand in Weinzierl alarmiert. Unverzüglich besetzten die Einsatzkräfte das Tanklöschfahrzeug und sind zu dem Einsatz ausgerückt. Die Einsatzkräfte wurden vor Ort zu der betroffenen Wohnung im 3. Obergeschoß eingewiesen. 

Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde der Brand von der Wohnungsbewohnerin bereits gelöscht. Sie hat das Feuer am Balkon rechtzeitig gemerkt und sofort einen großen Behälter mit Wasser gefüllt. Diesen hat sie auf den Balkon getragen und das Wasser gezielt über den Brandherd geschüttet. Die Feuerwehr hat  die Nachlöscharbeiten mit Kübelspritze durchgeführt und die Kontrolle mit der Wärmebildkamera gemacht, ob sich das Feuer unter der Fassade nicht ausgebreitet hat.

(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer

Es ist zu keinem Personenschaden gekommen und der Sachschaden blieb dank der raschen Reaktion der Bewohnerin auch minimal. Knapp eine Stunde nach der Alarmierung sind die Einsatzkräfte wieder eingerückt und haben die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.


Eingesetzte Kräfte:

2 Hilfeleistungsfahrzeuge

FW Gneixendorf
FW Hauptwache

Polizei
Rettung