Teambuilding - Zugsausflug I. Zug / Hauptwache

von Christoph Stricker und Markus FaschingZuletzt am Sonntag, 2. Oktober 2016 geändert.
Bislang 2213x gelesen.

"Teambuilding" hat sich der I. Zug der Hauptwache zum Thema genommen und den diesjährigen Zugsausflug dementsprechend durchgeführt. 24 Kameraden inklusive Begleitung machten sich auf den Weg zu den "AdventureRooms"nach Wien.

Die Gruppe wurde in vier Teams zu je sechs Personen aufgeteilt. In diesem Duell-System waren je zwei Teams die Jäger, sowie zwei Teams die Gejagten. Innerhalb von 30 Minuten musste somit ein Team in den Raum des anderen Teams einbrechen - währenddessen das zweite Team den Schlüssel ins Freie finden musste.

Um die Schlüssel zu finden, mussten mehrere Aufgaben gelöst werden - hier war vor allem das Zusammenarbeiten innerhalb des Teams wichtig. Nur durch eine gute Führung und Aufteilung konnten die einzelnen Punkte abgearbeitet werden. Diese waren zum Beispiel mit Hilfe einer Wärmebildkamera anhand von warmen und kalten Wasserflaschen einen Zahlencode herauszufinden, mittels einer UV-Lampe Hinweise von der Wand lesen, einzelne Aufgaben lösen, welche zusammen einen Zahlencode ergeben, Türen und Safes öffnen um weitere Hinweise zu erhalten oder auch mit Hilfe eines Endoskopes Zahlen in Wandauslässen zu finden. Nach Zeitablauf bzw. bewältigter Aufgabe wurden die Gruppen getauscht, wodurch jeder in den Genuss des Jägers und des Gejagten kam.

Der nächste Programmpunkt befand sich nur unweit der "AdventureRooms" entfernt - das neue Feuerwehrausbildungszentrum der Berufsfeuerwehr Wien in Floridsdorf. Das Ausbildungszentrum wurde im September 2015 eröffnet, in welchem zu erst mit den weiterführenden Kurse und im Jänner 2016 mit der ersten Grundausbildung begonnen wurde. Der stellvertretende leitende Lehrgangsbetreuer Josef Schrabauer, führte die Kameraden erst durch den Verwaltungstrakt mit den Lehrsälen und anschließend in den Bereich der Praxisausbildung. Diese umfasst unter anderem eine Tiefenrettungsanlage (Künette), teile von Portalkränen in unterschiedlichen Höhen, Gewölbebauten zum Pölzen, Dachausstiege, Schadstoff-Übungsanlage sowie das Brandhaus.

Der Abschluss des diesjährigen Zugsausflug fand auf der Terrasse der Hauptwache statt. Die Feuerwehr Krems lud zu einem Imbiss und Getränken ein.

Details zum Feuerwehrausbildungszentrum Wien gibt's hier.