Erneut Pkw-Bergung nach Fahrzeugüberschlag

von Alfred Dunshirn / Manfred WimmerZuletzt am Dienstag, 20. September 2016 geändert.
Bislang 3467x gelesen.

In den Abendstunden des 5. September 2016 wurde die Feuerwehr Krems zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage zu einer Pkw-Bergung nach Fahrzeugüberschlag angefordert. Die von der Bezirksalarmzentrale Krems alarmierte Mannschaft der Hauptwache besetzte in rascher Folge das Vorausfahrzeug, ein Hilfeleistungs- sowie Wechselladefahrzeug.

Am S5-Knoten Krems Ost war ein Fahrzeug in einer Kurve der Auffahrtrampe von der Fahrbahn geraten und über die Böschung gerutscht. Der Pkw kam schließlich zwischen einem Wildzaun und dem Begleitweg am Dach zum Liegen. Die leicht verletzte Lenkerin wurde vom Rettungdienst betreut und zur Kontrolle ins Universitätsklinikum Krems gebracht.
Die Feuerwehrkräfte stellten zunächst das Fahrzeug auf die Räder und bereiteten es zum Abtransport vor. Das Unfallauto wurde dann mit dem Hebekreuz auf das Wechselladefahrzeug gehoben und aus dem unwegsamen Gelände entfernt.

(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer

Etwa eine Stunde nach Alarmierung war der abendliche Einsatz beendet.


Eingesetzte Kräfte:

18 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Hilfeleistungsfahrzeug
1 Kleinrüstfahrzeug
1 Wechselladefahrzeug mit Kran

FW Hauptwache

Polizei
Rettung
Straßenerhalter