Pkw gegen Leitplanke

von Alfred Dunshirn / Manfred WimmerZuletzt am Dienstag, 20. September 2016 geändert.
Bislang 2930x gelesen.

Am Sonntag, dem 4. September 2016 wurde die Hauptwache der Feuerwehr Krems zu einem Verkehrsunfall auf der Wiener Straße alarmiert. Die Hausmannschaft besetzte innerhalb weniger Minuten das Vorausfahrzeug sowie ein Hilfeleistungsfahrzeug und rückte zur Einsatzstelle ab (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

Bei der Abfahrt von der Kremser Bundesstraße war ein Pkw gegen die Leitplanke geprallt, woraufhin er fahrunfähig auf der Kreuzung mit der Wiener Straße zum Stehen kam. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr klemmten die Fahrzeugbatterie ab und schoben anschließend mittels Rollgleitern den Unfallwagen zur Seite. Parallel dazu wurden die ausgetretenen Betriebsmittel gebunden und Teile der Fahrzeugverkleidung von der Fahrbahn entfernt.

(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer

Etwa eine Dreiviertelstunde nach der Alarmierung rückten die Feuerwehrkräfte wieder ein.


Eingesetzte Kräfte:

13 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Hilfeleistungsfahrzeug
1 Kleinrüstfahrzeug

FW Hauptwache

Polizei
Straßenerhalter