Pkw-Bergung nach Fahrzeugüberschlag

von Alfred Dunshirn / Manfred WimmerZuletzt am Dienstag, 20. September 2016 geändert.
Bislang 2983x gelesen.

Am 3. September 2016 wurde um die Mittagszeit die Feuerwehr Krems zu einer Pkw-Bergung auf die B37a angefordert. Der Disponent in der Bezirksalarmzentrale alarmierte gemäß Alarmplan die Feuerwache Angern. Diese rückte mit Tank Angern zur Unfallstelle aus (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

Ein Pkw war von der Fahrbahn geraten und auf der Straßenböschung am Dach zum Liegen gekommen. Zwei verletzte Insassen wurden vom ebenfalls alarmierten Rettungsdienst betreut und ins Universitätsklinikum Krems gebracht.
Der Einsatzleiter der Feuerwehr forderte nach der Erkundung das in der Hauptwache stationierte Wechselladefahrzeug mit Kran an. Die Hausmannschaft besetzte umgehend das Fahrzeug und machte sich auf den Weg zur Einsatzstelle.

Das Unfallfahrzeug wurde mithilfe des Krans rasch auf die Räder gestellt; nach dem Abklemmen der Batterie wurde es von der Böschung gehoben und von der Verkehrsfläche entfernt.

(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer

Nach etwas mehr als einer Stunde rückten die Einsatzkräfte wieder in die Feuerwachen ein.

 


Eingesetzte Kräfte:

7 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Kleinlöschfahrzeug
1 Wechselladefahrzeug mit Kran

FW Angern
FW Hauptwache

Polizei
Rettung
Straßenerhalter