Sturmschaden-Einsatz auf der B37a

von Günther SchoberZuletzt am Freitag, 8. Juli 2016 geändert.
Bislang 2823x gelesen.

Am späten Nachmittag des 6. Juli 2016 wurde die Feuerwache Thallern zu einem Sturmschaden-Einsatz auf der B37a in Fahrtrichtung St. Pölten alarmiert. Wenige Minuten später rückte eine 8-köpfige Mannschaft zum Einsatz aus.

Die Einsatzstelle wurde gemeinsam mit der wenig später eintreffenden Autobahnpolizei abgesichert und die erste Fahrspur gesperrt.

Die Mannschaft der ebenfalls alarmierten Hauptwache der FF Krems konnte über die Drehleiter die absturzgefährdeten Äste entfernen.

Abschließend wurde noch die Fahrbahn von Zweigen und Blattwerk befreit, nach etwa einer Stunde konnten die Kräfte wieder in die Feuerwehrhäuser einrücken.


Eingesetzte Kräfte:

17 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Drehleiter
1 Hilfeleistungsfahrzeug
1 Mannschaftstransportfahrzeug

FW Hauptwache
FW Thallern

Polizei