Auto stürzte in den Krems-Fluss

von Leo Dick und Gernot RohrhoferZuletzt am Samstag, 02. Juli 2016 geändert.
Bislang 3488x gelesen.

Zu einem spektakulären Verkehrsunfall ist es am 26. Juni 2016 auf der Landesstraße 73 bei Untermeisling gekommen. Ein Autofahrer, der Richtung Krems unterwegs war, kam in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, durchbrach das Geländer einer Holzbrücke und die Leitschiene und stürzte mit seinem Fahrzeug in den Krems-Fluss. Der Unfall ereignete sich gegen 8.30 Uhr, die Ursache war vorerst unklar.

Leo DickLeo DickLeo DickLeo DickLeo DickLeo DickLeo DickLeo Dick

Der Lenker blieb unverletzt und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Sein Auto wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Meisling mithilfe eines Baggers auf einen Transportanhänger verladen und im Anschluss gesichert abgestellt. Die Feuerwehr Meisling war mit einem Kleinlöschfahrzeug und 16 Mann im Einsatz. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Gföhl.