Rehberg: PKW-Bergung Josefigasse

von Christoph AndertZuletzt am Dienstag, 14. Juni 2016 geändert.
Bislang 2317x gelesen.

Am 11.06.2016 gegen viertel Acht ging in der BAZ Krems die Meldung ein, dass sich in der Josefigasse nächst dem Feuerwehrhaus ein PKW selbstständig gemacht hatte und nun verkehrsbehindernd quer über die Josefigasse stehe.(siehe auch das Alarmierungsprotokoll)

Daraufhin wurde die Feuerwache Rehberg mittels Sirene zum Einsatz alarmiert. Das Einrücken ins Feuerwehrhaus war durch den PKW erschwert, da in der ohnehin schon engen Gasse nur mehr von einer Seite zugefahren werden konnte. Am Einsatzort wurde bereits der PKW von der Polizei abgesichert. Nach Absprache mit der Polizei wurde der PKW mit Hilfe von einem Spanngurt gegen weiteres Abrutschen gesichert und rollte dann von selbst wieder vom Randstein runter. Nachdem die Lenkradsperre eingerastet war wurde der PKW am selben Parkplatz wieder abgestellt und gegen erneutes Wegrollen gesichert.

Nach ca. 40 Minuten konnten wieder alle Kräfte einrücken und zum Frühstück mit der Familie zurückkehren.


Eingesetzte Kräfte:

7 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Kleinlöschfahrzeug
1 Tanklöschfahrzeug

FW Rehberg

Polizei