B37: PKW im Graben

von Christoph GruberZuletzt am Mittwoch, 20. April 2016 geändert.
Bislang 2470x gelesen.

Auf der Fahrt Richtung Krems kam am 19. April 2016 auf der B37 ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab, touchierte Verkehrszeichen und Straßenlaterne und kam im Straßengraben zu stehen. Gegen 17:40 Uhr forderte die Exekutive die Feuerwehr Krems zur Bergung des Fahrzeuges an.

Die von der Bezirksalarmzentrale alarmierte Hauptwache der Feuerwehr Krems rückte unverzüglich mit einem Hilfeleistungs-, sowie einem Wechselladefahrzeug zum Einsatzort aus (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).


Am Einsatzort wurde das fahruntaugliche Unfallfahrzeug mit der Seilwinde aus dem Straßengraben gezogen. Mit dem Wechselladefahrzeug wurde es anschließend von der Bundesstraße verbracht.


Kurz vor 19:00 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.


Eingesetzte Kräfte:

10 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Hilfeleistungsfahrzeug
1 Wechselladefahrzeug mit Kran

FW Hauptwache

Polizei