Samstag, 29. August 2015

Hochzeit von Claudia und Michael

von Erich Bachmayer / Alfred Dunshirn

Mail an den Autor

Zuletzt am Freitag, 4. September 2015 geändert.

Bislang 2994x gelesen.

Am 29. August 2015 gab Michael Schandl in der Pfarrkirche Gföhl seiner Claudia (geb. Haubner) das Ja-Wort.

Nach der Trauungszeremonie verließ das Brautpaar bei strahlendem Sonnenschein die Kirche durch den Spalier der angereisten Feuerwehrkameraden, wobei zunächst die von der Hauptwache Krems aufgestellten Schlauchbögen und dann die Reihen der Feuerwehrkameradinnen und -kameraden aus Senftenberg zu durchschreiten waren, die die Neuvermählten mit dem obligatorischen Reis bestreuten. Am Ende dieses Spaliers gratulierten Michael Willrader und Alfred Winkler im Namen der Kameraden der Feuerwehren Krems und Senftenberg.


Bei der Agape am Kirchenvorplatz, die von zwei Kameradinnen der Hauptwache organisiert wurde, musste das junge Paar zum ersten Mal in ihrer Ehe bei der gezielten Löschwasserbeförderung mittels Kübelspritze und D-Schlauch ihren Teamgeist unter Beweis stellen, was sie mit Bravour meisterten.


Bevor sich die Hochzeitsgesellschaft schließlich bei der Festtafel niederlassen konnte, mussten die Brautleute am Ortseingang von Senftenberg noch einige klassische Aufgaben absolvieren, unter anderem einen Baumstamm durchsägen, einen überlangen Schlauch rollen, Scherben zusammenkehren, Eierspeise kochen, Baby wickeln.

Schließlich gab es noch einige Hindernisse beim Betreten des neugebauten Eigenheimes - Kameraden der Hauptwache hatten eine nicht unbeträchtliche Anzahl an Luftballons vor der Fassade deponiert, die erst zerstochen werden wollten.


Wir gratulieren Michael und Claudia sehr herzlich und wünschen alles Gute für die weitere Ehe!