Donnerstag, 18. Juni 2015

LKW gegen Zug beim Kremser Hafen

von Alfred Dunshirn

Mail an den Autor

Zuletzt am Freitag, 19. Juni 2015 geändert.

Bislang 5485x gelesen.

Um die Mittagszeit des 18. Juni 2015 ging bei der Bezirksalarmzentrale Krems ein Notruf über einen LKW-Unfall in der Nähe des Kremser Hafens ein. Der diensthabende Disponent alarmierte daraufhin gemäß Alarmplan die Betriebsfeuerwehr Voest und die Hausmannschaft der Hauptwache der Feuerwehr Krems. Beide Wehren rückten kurz danach mit mehreren Fahrzeugen zur Unfallstelle aus (siehe auch das Alarmierungsprotokoll)

Auf einem Bahnübergang in der Nähe des Kremser Hafens waren ein Zug der Hafen- und Industriebahn mit einem LKW-Anhänger kollidiert. Ein auf dem Anhänger befindlicher Container wurde dabei über das angrenzende Brückengeländer auf den Bahndamm geschleudert.

(c) M. Wimmer(c) M. Wimmer(c) M. Wimmer(c) M. Wimmer(c) M. Wimmer(c) M. Wimmer(c) M. Wimmer(c) M. Wimmer(c) M. Wimmer(c) M. Wimmer

Durch den zuständigen Energieversorger wurde die über der Straße befindliche Hochspannungsleitung spannungsfrei geschaltet, danach konnte der Container vom Kran Krems auf die Straße gezogen werden. Bei den Aufräumarbeiten kam zum Einsammeln des Ladegutes, das aus dem Container entfernt worden war, der Telelader der Feuerwehr Krems zum Einsatz. Der Abtransport des beschädigten Containers und der geborgenen Ladung wurde von einem nahegelegenen Abfallentsorgungsunternehmen übernommen.

(c) M. Wimmer(c) M. Wimmer(c) M. Wimmer(c) M. Wimmer(c) M. Wimmer(c) M. Wimmer(c) M. Wimmer(c) M. Wimmer(c) M. Wimmer(c) M. Wimmer(c) M. Wimmer(c) M. Wimmer

Nach knapp drei Stunden konnten die Einsatzkräfte in die Feuerwehrhäuser einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Eingesetzte Kräfte:
FF Krems
Vorausfahrzeug
Kran Krems + Kranbegleit
Telelader
1 Tanklöschfahrzeug
BTF Voest Krems
1 Tanklöschfahrzeug
10 Mann FF Krems und BTF Voest Krems

Einsatzleiter HIB

EVN

Magistrat Krems