Samstag, 11. April 2015

S5: Jaguar bei Verkehrsunfall zerstört

von Markus Fasching

Mail an den Autor

Zuletzt am Sonntag, 19. April 2015 geändert.

Bislang 3621x gelesen.

Am 11. April 2015 ging kurz nach 22:00 Uhr die Meldung über einen Verkehrsunfall auf der S5 im Kreuzungsbereich Höhe der Firma Stiefler in der Bezirksalarmzentrale Krems ein. Der Disponent alarmierte die Hausmannschaft welche sofort mit drei Fahrzeugen ausrücken konnte (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

Am Einsatzort wurden die Fahrzeuginsassen bereits vom Roten Kreuz betreut und anschließend zur Kontrolle ins Universitätsklinikum Krems gebracht. Beide Fahrzeuge wurden von der Feuerwehr auf in der Nähe liegende Parkplätze gebracht und abgestellt. Die Fahrbahn wurde durch die Einsatzkräfte gereinigt und eine beschädigte Ampel musste gesichert werden. Die Straßenmeisterei wurde nicht erreicht und konnte erst am nächsten Tag über die beschädigte Ampel informiert werden.

(c) FF Krems/M.Fasching(c) FF Krems/M.Fasching(c) FF Krems/M.Fasching(c) FF Krems/M.Fasching(c) FF Krems/M.Fasching(c) FF Krems/M.Fasching

Während des Einsatzes blieb, eine Kreuzung weiter, plötzlich ein anderes Fahrzeug mit Warnblinkanlage stehen. Das Fahrzeug dürfte einen Technischen defekt gehabt haben und stand Verkehrsbehindert mitten in einer Auffahrt. Sofort eilte eine Mannschaft zur Hilfe und konnte auch diesen Autofahrer auf dem Parkplatz abstellen.

Nach knapp mehr als einer Stunde konnten alle eingesetzten Kräfte wieder in die Zentrale einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Eingesetzte Kräfte:
1 Schweres Rüstfahrzeug
1 Tanklöschfahrzeug
1 Wechselladefahrzeug
10 Mann der FF Krems

Rotes Kreuz Krems
Autobahnpolizei Krems