Dienstag, 17. Februar 2015

Nachbarschaftshilfe bei Großbrand in Purk

von Bezirksfeuerwehrkommando Krems

Mail an den Autor

Zuletzt am Dienstag, 17. Februar 2015 geändert.

Bislang 4503x gelesen.

Aus noch unbekannter Ursache ist am Montagabend ein Großbrand auf einem Bauernhof in Purk im Bezirk Zwettl ausgebrochen. Ein Wirtschaftsgebäude wurde dabei zerstört. Neben fünf Feuerwehren aus dem Bezirk Zwettl stand auch die Feuerwehr Marbach an der Kleinen Krems aus dem Bezirk Krems im Löscheinsatz.

Der Brand brach gegen 18.45 Uhr im Bereich eines Hochsilos aus, berichtete die Feuerwehr Purk auf ihrer Homepage. Die Bewohner versuchten zunächst selbst, das Feuer zu löschen. Die Löschversuche blieben jedoch erfolglos. „Beim Eintreffen am Einsatzort loderten die Flammen bereits über das Dach hinaus und innnerhalb weniger Minuten stand der Wirtschaftstrakt in Vollbrand", erzählt der Einsatzleiter und Kommandantstellvertreter der Feuerwehr Purk, Norbert Klaffel. Um das Wohnhaus der betroffenen Familie und weitere Wirtschaftsgebäude zu schützen, wurden zusätzlich zu den Feuerwehren Purk und Kottes die Feuerwehren Elsenreith, Gschwendt, Ottenschlag und Marbach an der Kleinen Krems nachalarmiert.

BFK Krems / Manfred WimmerBFK Krems / Manfred WimmerBFK Krems / Manfred WimmerBFK Krems / Manfred WimmerBFK Krems / Manfred WimmerBFK Krems / Manfred WimmerBFK Krems / Manfred WimmerBFK Krems / Manfred WimmerBFK Krems / Manfred Wimmer

Erschwert wurden die Löscharbeiten durch die winterlichen Verhältnisse. So konnten die Tragkraftspritzen erst eingesetzt werden, nachdem mit Kettensägen Löcher in die 20 Zentimeter dicke Eisschicht eines Teiches geschnitten worden waren. Laut Bericht der Feuerwehr Purk standen 96 Feuerwehrleute etwa drei Stunden lang im Einsatz.

Verletzt wurde nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich niemand. Vier Rinder, die der Rauchentwicklung am stärksten ausgesetzt waren, wurden von der Feuerwehr in ein Nachbargebäude gebracht. Der Stall, in dem sich weitere Tiere befanden, wurde mit einem Überdruckbelüfter rauchfrei gemacht. Die Brandursache stand vorerst nicht fest.

Einsatzbericht Feuerwehr Purk