Donnerstag, 8. Jänner 2015

Fahrzeugbrand am Welterbeplatz

von Markus Fasching & Christoph Gruber

Mail an den Autor

Zuletzt am Donnerstag, 8. Jänner 2015 geändert.

Bislang 3395x gelesen.

Im Bereich des Kreisverkehrs bei der Steiner Schiffsanlegestelle bemerkte am 8. Jänner 2015 gegen 6:45 Uhr die Lenkerin eines PKW, dass ihr Fahrzeug rauchte und eine Kontrolllampe aufleuchtete. Unmittelbar hielt sie an, stellte das Fahrzeug am Welterbeplatz ab und verständigte die Feuerwehr.

Seitens der Bezirksalarmzentrale wurden die Feuerwachen Hauptwache und Stein mit dem Meldebild „Fahrzeugbrand“ alarmiert (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

In der Zwischenzeit begannen beherzte Ersthelfer, mit Handfeuerlöschern aus ihrem PKW und von der gegenüberliegenden Tankstelle, den Brand zu löschen.
Mit Eintreffen des ersten Tanklöschfahrzeuges der Feuerwehr Krems übernahm ein Atemschutztrupp die Brandbekämpfung. Nach dem Öffnen der Motorhaube war das Feuer rasch gelöscht und die Einsatzkräfte konnten den Einsatz beenden.




45 Minuten nach der Alarmierung konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Krems wieder in ihre Feuerwehrhäuser einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
2 Tanklöschfahrzeuge
1 Kleinlöschfahrzeug
18 Mann