Mittwoch, 31. Dezember 2014

PKW gegen Friedhofsmauer am Silvesterabend

von Christoph Gruber

Mail an den Autor

Zuletzt am Mittwoch, 7. Jänner 2015 geändert.

Bislang 3484x gelesen.

Am letzten Abend des Jahres 2014 touchierte ein mit drei Personen besetzter PKW aus ungeklärter Ursache die Mauer des Kremser Friedhofs in der Wienerstraße.

Drei Feuerwehrmänner kamen zu dem Unfall hinzu und verständigten die Einsatzkräfte. Die drei verletzten Personen wurden von Ihnen und einem Sanitäter des RK Krems versorgt ehe diese dem alarmierten Rettungsdienst übergeben wurden.

Seitens der Bezirksalarmzentrale Krems wurde um 20:06 Uhr die Mannschaft der diensthabenden Schleife alarmiert, welche wenig später mit dem Vorausfahrzeug und einem Tanklöschfahrzeug ausrückte (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

Seitens der Feuerwehr wurde der PKW mit Radroller zur Seite gestellt, und die ausgetretenen Betriebsmittel gebunden.



45 Minuten nach der Alarmierung konnten die Einsatzkräfte wieder in die Zentrale einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
12 Mann FF Krems
2 Fahrzeuge