Montag, 01. Dezember 2014

Stromversorgung für Grainbrunn (Bez. Zwettl)

von Markus Fasching

Mail an den Autor

Zuletzt am Mittwoch, 03. Dezember 2014 geändert.

Bislang 3633x gelesen.

In den Abendstunden des 1. Dezember 2014 wurde das 150 KVA Aggregat der Feuerwehr Krems/Donau nach Grainbrunn (Bezirk Zwettl) angefordert. Einige durchs Eis umgestürzte Bäume haben dort die Stromleitungen beschädigt.
Damit die Bevölkerung von Grainbrunn wieder Strom hat, wird nun gemeinsam mit den Energieversorgern versucht, mittels dem 150 KVA Aggregat den Ort zu versorgen.

Ein detaillierter Bericht folgt...

Freiwillige Feuerwehr Krems/Donau - Stromversorgung für Grainbrunn (Bez. Zwettl)