Samstag, 11. Oktober 2014

Gedersdorf: Eingeklemmte Person nach VU

von Christoph Firlnger

Mail an den Autor

Zuletzt am Samstag, 11. Oktober 2014 geändert.

Bislang 4345x gelesen.

Bei einem Verkehrsunfall auf der B35 zwischen Hadersdorf und Gedersdorf, am vergangenen Freitag wurde ein PKW Lenker in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Der PKW kollidierte aus bisher ungeklärter Ursache mit einem Sattelschlepper.
Gegen 05:50 Uhr morgens erreichte die Bezirksalarmzentrale Krems die Meldung über diesen Vorfall. Umgehend alarmierte der diensthabende Disponent die Feuerwehren Gedersdorf und Rohrendorf zur Menschenrettung (siehe auch das Alarmierungsprotokoll). Parallel dazu wurden von 144 Notruf Niederösterreich mehrere Rettungsmittel entsandt.

(c) M.Wimmer(c) M.Wimmer(c) M.Wimmer(c) M.Wimmer(c) M.Wimmer(c) M.Wimmer(c) M.Wimmer


Der Lenker wurde bei dem Aufprall verletzt und musste von den Feuerwehren mittels hydraulischem Rettungsgerät aus seinem Fahrzeug befreit werden. Der Fahrer des LKW blieb bei dem Vorfall unverletzt.
Beide Fahrzeuge wurden von den Feuerwehren geborgen und gesichert abgestellt.
Gegen 07:00 konnten alle eingesetzten Feuerwehren ihre Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Eingesetzte Kräfte:
FF Gedersdorf
FF Rohrendorf
NAW Krems
Polizei