Dienstag, 5. August 2014

Ölspur B 37a Richtungsfahrbahn Krems

von Andrea Steindl

Mail an den Autor

Zuletzt am Dienstag, 5. August 2014 geändert.

Bislang 3236x gelesen.

Am späten Nachmittag des 5. August 2014 alarmierte der Disponent der Bezirksalarmzentrale Krems eine „Autobahn Fahrzeugbergung“ auf der B 37a bei Kilometer 24,8 (nähe des Hollenburger Sportplatzes) in Fahrtrichtung Krems.
Laut Alarmplan rückte die zuständige Feuerwache Hollenburg und die diensthabende Schleife der Hauptwache aus. Die Erkundung des Einsatzleiters ergab, dass ein PKW aufgrund eines Motorschadens, das Motoröl auf einer Länge von rund 200 Metern auf der Fahrbahn verteilte. Nach der Sperre des ersten Fahrstreifens durch die Autobahnpolizei, wurde mittels mehrerer Bioversal-Löschern die Ölspur durch die Einsatzkräfte gebunden. Mit Hilfe des Waschbalkens und Tank 2 Krems wurden anschließend die Fahrspur und der Pannenstreifen gereinigt.


Nach rund eineinhalb Stunden rückten die Einsatzkräfte wieder in ihre Feuerwachen ein und konnten die Einsatzbereitschaft herstellen.


Eingesetzte Kräfte:
15 Einsatzkräfte der FF Krems
Tank Hollenburg
Tank 2 Krems
Rüst Krems
Last 4 Krems

Autobahnpolizei Krems
2 Mann

Straßenmeisterei Krems
2 Mann