Samstag, 26. Juli 2014

PKW rollte davon - Fahrer schwer verletzt

von Christoph Gruber

Mail an den Autor

Zuletzt am Sonntag, 27. Juli 2014 geändert.

Bislang 4022x gelesen.

An einem der steilsten Straßenabschnitte in Krems missglückte der Versuch einen PKW zu parken. Nach dem Verlassen des Fahrzeuges machte sich dies selbstständig und rollte bergab. Der Lenker versuchte das Fahrzeug zu stoppen und verletzte sich dabei schwer. Die Feuerwehr Krems wurde um 16:50 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert.

Aufgrund laufender Einsätze (Personensuche auf der Donau und Unfall im Gewerbepark) befanden sich noch einige Mann in der Zentrale und konnten unmittelbar zum Einsatzort in die Kremser Innenstadt ausrücken.

Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurde der Schwerverletzte von den Einsatzkräften der Feuerwehr versorgt. Ebenso wurde das Fahrzeug gegen weiteres abrollen stabilisiert. Nachdem der Patient vom Notarztwagen abtransportiert war, stellte die Feuerwehr das nahezu unbeschädigte Fahrzeug auf einem Parkplatz in der näheren Umgebung ab.


Nach einer Stunde waren alle Kräfte der Feuerwehr Krems eingerückt.

Eingesetzte Kräfte:
12 Mann der Feuerwehr
3 Fahrzeuge