Sonntag, 1. Juni 2014

B37: Acht Verletzte bei Frontalzusammenstoß

von Christoph Gruber

Mail an den Autor

Zuletzt am Montag, 2. Juni 2014 geändert.

Bislang 6681x gelesen.

In den frühen Abendstunden des 1. Juni ereignete sich auf der B37 im Bereich der Ausfahrt Stratzing ein schwerer Verkehrsunfall. Kurz nach 16:45 Uhr rückte die Feuerwehr Stratzing mit zwei Fahrzeugen zur Unfallstelle aus. Kräfte des Roten Kreuz aus Krems, Gföhl und Langenlois sowie der Notarzthubschrauber Christophorus 2 waren bereits vor Ort und versorgten die Verletzten.

Nachdem die drei verletzten Erwachsenen und fünf verletzte Kinder in die umliegenden Krankenhäuser abtransportiert waren, übernahm die Feuerwehr Stratzing die Reinigung der Fahrbahn. Zur Bergung eines Wracks aus dem Straßengraben wurde die Feuerwehr Krems mit dem Wechselladefahrzeug angefordert.



Die Feuerwehren verbrachten die Fahrzeuge von der Bundesstraße und nach dem Abschluss der Vermessungsarbeiten durch die Polizei konnte um 18:30 Uhr die Sperre der B37 aufgelöst werden.

Eingesetzte Kräfte:

Tank Stratzing
Bus Stratzing
Last 4 Krems
10 Mann der Feuerwehr



Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B 37 im Gemeindegebiet von Stratzing, Bez. Krems-Land

Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Der 29jährige Stefan S. lenkte am 01.06.2014, gegen 16:30 Uhr seinen Pkw auf der B 37 von Zwettl kommend in Richtung Krems. Im Fahrzeug befanden sich noch seine Gattin und zwei Kleinkinder. In die entgegengesetzte Richtung lenkte der 27jährige Manuel S. seinen PKW. In seinem Fzg befanden sich noch seine Gattin und drei Kleinkinder. Kurz nach der Ausfahrt Stratzing kam Manuel S. auf die Gegenfahrbahn (vermutlich ein Überholvorgang), wodurch es zu einem Frontalzusammenstoß kam. Manuel S. wurde durch den Unfall schwer verletzt und mit dem Notarzthubschrauber in das Landesklinikum Waldviertel Horn geflogen. Bis auf die Gattin von Stefan S. wurden alle Unfallsbeteiligten bzw Insassen (2 Erwachsene u 5 Kinder) unbestimmten Grades verletzt und in das Landesklinikum Krems eingeliefert. Die B 37 wurde während der Unfallaufnahme total gesperrt.