Sonntag, 20. April 2014

Frontalcrash auf der Wachaubrücke

von Markus Fasching

Mail an den Autor

Zuletzt am Montag, 21. April 2014 geändert.

Bislang 4043x gelesen.

Erneut wurden die freiwilligen Einsatzkräfte der Feuerwehr Krems zu einem Verkehrsunfall auf der Wachaubrücke gerufen. Zwei PKW krachten am Ostersonntag gegen 20:45 Uhr frontal gegeneinander. Der Disponent alarmierte die Hausmannschaft, die sofort mit dem Schweren Rüstfahrzeug zum Einsatzort ausrückte (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass beide PKW fahruntüchtig waren und dass teilweise Betriebsmittel ausflossen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Nach Absprache mit Exekutive und Fahrzeugbesitzern wurden beide Fahrzeuge auf dem gegenüberliegenden Parkplatz abgestellt und die Betriebsmittel gebunden.

Um sämtliche Rückstände der Bindemittel zu entfernen, wurde mit einem nachgeforderten Tanklöschfahrzeug der Kreuzungsbereich gewaschen.


(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer



Eine Stunde nach dem Alarm konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Krems wieder in die Zentrale einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
1 Schweres Rüstfahrzeug
1 Tanklöschfahrzeug
5 Mann der Feuerwehr Krems

Polizei Krems