Samstag, 8. Februar 2014

Müllbehälterbrand in Stein

von Lars Hintenberger

Mail an den Autor

Zuletzt am Samstag, 8. Februar 2014 geändert.

Bislang 2612x gelesen.

Am 08.02.2014 um kurz nach 03:00 Uhr ging in der Bezirksalarmzentrale die Meldung über einen Müllbehälterbrand in der Reisperbachtalstraße in Krems-Stein ein. Darauf hin alarmierte der diensthabende Disponent gemäß Alarmplan die Feuerwache Stein. Kurze Zeit nach der Alarmierung konnte das Kleinlöschfahrzeug mit den ersten Einsatzkräften ausrücken.

Am Einsatzort wurden die Einsatzkräfte bereits vom Melder erwartet und eingewiesen. Es handelte sich um einen Altpapierbehälter, welcher vor einem Holztor positioniert war. Sowohl der Müllbehälter als auch das Holztor waren vom Brand betroffen.


Die Einsatzkräfte errichteten eine Löschleitung vom nächsten Unterflurhydranten und setzten zur Erhöhung des Druckes die Tragkraftspritze ein. Als die Löschleitung hergestellt war, wurde mit der Brandbekämpfung unter Atemschutz begonnen.



Nachdem die Einsatzkräfte den Brand unter Kontrolle gebracht hatten, wurden noch Nachkontrollen durchgeführt, um ein Wiederaufflammen zu verhindern.

Eingesetzte Kräfte:

1 Kleinlöschfahrzeug
1 Mannschaftstranportfahrzeug
6 Mann

Polizei Krems