Donnerstag, 19. Dezember 2013

B37a: Fahrzeug gegen Leitplanke

von Markus Höbarth

Mail an den Autor

Zuletzt am Donnerstag, 26. Dezember 2013 geändert.

Bislang 3290x gelesen.

Am 19. Dezember ereignete sich gegen 23 Uhr ein Verkehrsunfall auf der B37a. Der Disponent der Bezirksalarmzentrale alarmierte daraufhin die Feuerwache Krems- Thallern zur Fahrzeugbergung. Zeitgleich machten sich auch die Rettung und die Polizei auf dem Weg zum Einsatzort.
Kurz nach der Abfahrt Hollenburg, in Richtungsfahrbahn St. Pölten, verlor der PKW- Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte frontal gegen die Leitplanke. Der Lenker musst vom Roten Kreuz erstversorgt werden und wurde anschließend in das nächstgelegene Krankenhaus gebracht.
Aufgabe der Feuerwehr war es nun die Unfallstelle zu reinigen und den ebenfalls angeforderten Abschleppdienst bei der Bergung des Unfallwracks zu unterstützen.

(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer

Nach ungefähr einer Stunde konnten die Einsatzkräfte der Feuerwache Thallern wieder die Einsatzbereitschaft an „Florian Krems“ melden.

Eingesetzte Kräfte:
1 Kleinlöschfahrzeug
1 Mannschaftstransportfahrzeug

6 Mann der FF Krems

Autobahnpolizei
Rotes Kreuz