Mittwoch, 13. November 2013

Verkehrsunfall B 37a

von Andrea Steindl

Mail an den Autor

Zuletzt am Donnerstag, 14. November 2013 geändert.

Bislang 4137x gelesen.

In den frühen Morgenstunden des 13. November 2013 meldete die Autobahnpolizei Krems einen Verkehrsunfall auf der B 37a auf Höhe des Hollenburger Sportplatzes in Fahrtrichtung Krems. Der Disponent alarmierte um 01:06 Uhr laut Alarmplan die zuständige Feuerwache Hollenburg und die diensthabende Schleife der Hauptwache. Beim Eintreffen am Einsatzort bot sich folgende Lage: Ein PKW war aus unbekannter Ursache von der Straße abgekommen. Dabei hatte er sich über die Böschung der Schnellstraße überschlagen. Das verunfallte Auto war auf einem Begleitweg des angrenzenden Sportplatzes auf der linken Fahrzeugseite zu liegen gekommen. Der Lenker konnte sich unverletzt aus dem Fahrzeug befreien. Weiters waren bei dem Unfall rund 30 Meter des Ballschutzzaunes des Sportplatzes umgerissen worden.
Die Einsatzkräfte stellten das verunfallte Fahrzeug wieder auf die Räder. Danach wurde die Batterie abgeklemmt und das Fahrzeug gesichert abgestellt.


Nach rund einer Stunde rückten die Einsatzkräfte wieder in ihre Feuerwachen ein, um die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen.



Eingesetzte Kräfte:
15 Einsatzkräfte
Tank Hollenburg
Bus Hollenburg
Last 4 Krems
Bus 2 Krems

Autobahnpolizei
2 Mann