Dienstag, 05. November 2013

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

von Höbarth Markus

Mail an den Autor

Zuletzt am Donnerstag, 07. November 2013 geändert.

Bislang 3790x gelesen.

Am 4. November 2013 kam die Meldung von der Rettungsleitstelle über einen Verkehrsunfall mit einer noch im Fahrzeug befindlichen Person auf der Landstraße zwischen Brunnkirchen und Thallern. Der Disponent alarmierte daraufhin laut Alarmstufe 2 die Feuerwachen Thallern, Angern und die Hauptwache zur Menschenrettung (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

Kurz nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte Entwarnung gegeben werden. Der betroffenen PKW stand am Straßenrand und es war keine Person im Fahrzeug eingeklemmt. Die Aufgabe der Einsatzkräfte beschränkte sich auf die Unterstützung des Roten Kreuz bei der Versorgung der Fahrzeuglenkerin. Weiters wurde die Unfallstelle ausgeleuchtet und abgesichert.


Nach nicht ganz einer Stunde konnten alle Einsatzkräfte wieder die Einsatzbereitschaft herstellen. und in ihre Feuerwehrhäuser einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
1 Vorausfahrzeug
2 Tanklöschfahrzeuge
1 Kleinlöschfahrzeug
2 Mannschaftstransportfahrzeuge
1 Schwerrüstfahrzeug
1 Wechselladefahrzeug