Samstag, 12. Oktober 2013

Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in der Hauptwache

von Markus Fasching

Mail an den Autor

Zuletzt am Sonntag, 22. November 2015 geändert.

Bislang 2804x gelesen.

Am Samstag den 12. Oktober 2013 stellten sich zwei Gruppen der Hauptwache der Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in den Stufen Silber und Gold.

Wochenlange Vorbereitungen machten es möglich, eine ausgezeichnete Leistung zu erzielen. Die Gruppe stellte sich der Variante 3A (Tanklöschfahrzeug mit C-Schnellangriffs-Verlängerung. Da ein einziger Kamerad die Stufe Gold benötigte entschlossen sich einige Kameraden, obwohl diese nur Stufe Silber benötigten, für ihren Freund die Ausbildung in der Stufe Gold zu bewältigen.

Gruppe Silber:


Noch bevor es zu der eigentlichen Ausbildungsprüfung ging, galt es dann den Beladeplan des Fahrzeuges zu kennen, Knoten zu beherrschen, Erste Hilfe richtig anzuwenden und Sicherheitshinweise über verschiedenste Schadstoffe zu kennen.


Bei der Prüfung wurde dann eine Löschleitung aufgebaut und ein fiktiver Zimmerbrand bekämpft. Das Prüferteam bewertete dabei das richtige und vor allem Fehlerfreie Vorgehen jedes einzelnen.

Gruppe Gold:


Folgende Mitglieder traten zur Ausbildungsprüfung an:
Abzeichen in Bronze:
Mestl Alexander, Ettenauer Christoph, Donnemiller Sebastian, Braun Martin, Höbarth Markus

Abzeichen in Silber:
Schön Bianca, Kraus Sebastian, Bartisal Michael, Deissenberger Martin, Schiefer Sebastian, Fasching Markus, Kormesser Dominik

Abzeichen in Gold:
Wimmer Mario

Die Silbergruppe bestand die Ausbildungsprüfung mit vorbildlicher Leistung. Die Goldgruppe konnte die Prüfung sogar Fehlerfrei bestehen. Als Gratulanten können in erster Linie das Prüferteam Ernst Riesenhuber, Michael Pfaffinger, Christian Mayer und Karl Mayer der Feuerwehr Dürnstein und weiters der Feuerwachekommandant-Stellvertreter der Hauptwache Michael Willrader, Feuerwehrkommandant-Stellvertreter der FF Krems Peter Hauer, sowie die Trainer Florian Enne und Christoph Stricker genannt werden.