Montag, 16. September 2013

PKW steckt in Fußgängerabgang

von Markus Fasching

Mail an den Autor

Zuletzt am Montag, 16. September 2013 geändert.

Bislang 15841x gelesen.

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurde die Feuerwehr Krems am Montag den 16. September 2013 kurz vor 19:00 Uhr gerufen. Aus bislang unbekannter Ursache verpasste eine Fahrzeuglenkerin die Einfahrt zu einer Tiefgarage. Sie fuhr solange auf dem Weg für Fußgänger bis die Fahrt bei einer Treppe nicht mehr weiter ging.

Der Disponent alarmierte die Hausmannschaft welche sofort mit drei Fahrzeuge zum Einsatzort ausrücken konnte. Die Bergemaßnahmen des PKWs gingen relativ schnell wieder zu Ende. Denn so wie er reingekommen ist, kommt er auch wieder raus.

Damit das Fahrzeug nicht weiter abrutschen konnte wurde es mittels der Seilwinde vom Rüstfahrzeug gesichert. Um das Fahrzeug vorne etwas anzuheben setzten sich drei Kameraden in den Kofferraum. Weitere drei Kameraden schoben das Fahrzeug wieder soweit zurück das es ebenen Boden unter den Reifen hatte. Danach konnte ein Kamerad auf den Fahrersitz steigen und einfach wieder retour nach draußen fahren.

(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer

Bereits nach einer Stunde konnten alle eingesetzten Kräfte die Einsatzbereitschaft in der Hauptwache wiederherstellen.

Eingesetzte Kräfte:
1 Schweres Rüstfahrzeug
1 Wechselladefahrzeug
1 Mannschaftstransportfahrzeug

Polizei Krems