Freitag, 13. September 2013

Seltene Gäste in der Hauptwache

von Christoph Gruber & Markus Fasching

Mail an den Autor

Zuletzt am Samstag, 14. September 2013 geändert.

Bislang 2942x gelesen.

Die erste Übung der Hauptwache im Herbstsemester stand im Zeichen von Reptilien und Spinnentieren. Dank der Vermittlung vom Kremser Tierheim konnten zwei Experten für einen äußerst interessanten Vortrag über die doch meist gefürchteten Tiere gewonnen werden.

In den vergangenen Jahren kam es in Niederösterreich öfters zu Einsätzen, bei welchen die Feuerwehr mit exotischen Tieren zu tun hatte. Um hier richtig zu handeln, wurde die Tiere den Einsatzkräften „näher gebracht“.

Insbesondere wurde großer Wert auf den richtigen Umgang mit den Lebenwesen gelegt, um sowohl bei den Tieren, als auch Einsatzkräften Verletzungen zu vermeiden.


Herzlichen Dank an Georg Jachan und an Patrick für die sehr lehrreichen Stunden mit einigen ihrer liebsten Tiere.