Mittwoch, 28. August 2013

S5: Kraneinsatz nach LKW Unfall

von Markus Fasching

Mail an den Autor

Zuletzt am Donnerstag, 29. August 2013 geändert.

Bislang 4398x gelesen.

Als die Einsatzkräfte gerade vom Verkehrsunfall auf der B37a abrückten (siehe auch: Bericht B37a: PKW stürzt in Graben und landet auf Dach) wurden sie von der Bezirksalarmzentrale Krems über Funk zum nächsten Einsatz gerufen. Ein LKW Unfall auf der S5 kurz nach dem Kremser Gewerbegebiet wurde gemeldet (siehe auch das Alarmierungsprotokoll)...

Das Schwere Rüstfahrzeug setzte sich sofort in Marsch und konnte nur wenige Minuten später eine Lagemeldung geben. Ein Mischwagen war von der Fahrbahn abgekommen, in eine Lärmschutzwand gekracht und anschließend im Straßengraben zu stehen gekommen. Da der Lenker anschließend über leichte Schmerzen klagte wurde für diesen ein Rettungswagen nachgefordert.

Da die Bergung des 24 Tonnen schweren Mischwagens nicht mit dem Schweren Rüstfahrzeug durchgeführt werden konnte, wurde das Kranfahrzeug angefordert. Da sich gerade ein Kranführer im Haus befand konnte das Kranfahrzeug sowie Kranbegleitfahrzeug nur wenige Minuten später zum Einsatzort ausrücken.

(c) FF Krems / M.Wimmer(c) FF Krems / M.Wimmer(c) FF Krems / M.Wimmer(c) FF Krems / M.Wimmer(c) FF Krems / M.Wimmer(c) FF Krems / M.Wimmer(c) FF Krems / M.Wimmer(c) FF Krems / M.Wimmer(c) FF Krems / M.Wimmer(c) FF Krems / M.Wimmer(c) FF Krems / M.Wimmer(c) FF Krems / M.Wimmer(c) FF Krems / M.Wimmer(c) FF Krems / M.Wimmer(c) FF Krems / M.Wimmer(c) FF Krems / M.Wimmer

Für die Dauer der Bergung wurde eine Umleitung über die St. Georgsbrücke eingerichtet. Nach fast 4 Stunden Bergemaßnahmen konnte der Mischwagen dann auf einem Parkplatz abgestellt werden. Die Einsatzkräfte reinigten noch die stark verschmutzte Fahrbahn bevor diese durch die Polizei wieder für den Verkehr freigegeben wurde.

Gegen 12:30 Uhr waren alle eingesetzten Kräfte wieder eingerückt und die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge wiederhergestellt.

Eingesetzte Kräfte:
1 Schweres Rüstfahrzeug
1 Kranfahrzeug
1 Kranbegleitfahrzeug
1 Tanklöschfahrzeug
10 Mann der FF Krems

Rotes Kreuz Krems
Autobahnpolizei Krems
Strassenmeisterei Krems