Dienstag, 09. Juli 2013

Rohbaubesprechung Last 2 Krems

von Fahr- und Zeugmeister-Team

Mail an den Autor

Zuletzt am Mittwoch, 11. September 2013 geändert.

Bislang 3450x gelesen.

Am 8. Juli 2013 fand bei der Fa. Dlouhy in Tulln die Rohbaubesprechung des neuen Versorgungsfahrzeuges "Last 2" der FF Krems/Donau statt. Das fachkundige Team bestehend aus beiden Fahr- und Zeugmeistern sowie dem Leiter des Verwaltungsdienstes begutachtete den aktuellen Baufortschritt und die auftragsgemäße Durchführung der Arbeiten. Im Zuge der Besprechung wurden letzte Details bzw. vor allem die Unterbringung der geplanten Gerätschaften festgelegt. Letztlich wurde der Termin für die Abnahme und Übergabe mit 2. August festgelegt.

Das neue Fahrzeug wird als notwendiger Ersatz für das bereits 25 Jahre alte Versorgungsfahrzeug (welches Aufgrund diverser technischer Mängel/Alterserscheinungen vor Monaten außer Dienst gestellt werden musste) beschafft.


Funkrufname Last 2 Krems
Bezeichnung VF (Versorgungsfahrzeug)
Fahrgestell MAN TGL 8.180
Antrieb Hinterrad
Aufbau Fa. Dlouhy GmbH
Höchst zul. Gesamtmasse 8.800kg
Leistung 180 PS
Baujahr 2013
Besatzung 1:2 (3 Feuerwehrmitglieder)
Ausstattungsmerkmale Automatisiertes Schaltgetriebe (MAN Tip Matik)
Scheibenbremsen vorne und hinten (inkl. ABS)
EURO 5 Abgasnorm (ohne AdBlue)
Ladungssicherung für Rollcontainer
Ausrüstung Hydraulische Ladeboardwand (1.500kg, Staplerbefahrbar)
Rückfahrkamera
Werkzeugsatz
Div. Schanzwerkzeug (Besen, Schaufel, etc.)
Handfeuerlöscher
Absperrmaterial
Material zur Ladungssicherung
Verkehrsabsicherungsausrüstung