Freitag, 24. Mai 2013

Frau bei Wohnhausbrand in Stiefern gerettet

von Florian Stierschneider & Christoph Firlinger

Mail an den Autor

Zuletzt am Samstag, 25. Mai 2013 geändert.

Bislang 5082x gelesen.

Freitag, 24. Mai 2013: Gegen 16:15 Uhr wurde über den Feuerwehrnotruf 122, ein Wohnhausbrand in Stiefern, mit vermutlich Personen im Gebäude, gemeldet. Der diensthabende Disponent der Bezirksalarmzentrale Krems alarmierte in kürzester Zeit, mittels dem neuen Einsatzleitsystem, die Feuerwehren laut Alarmplan. Parallel dazu konnte der Disponent von 144 Notruf NÖ das Rote Kreuz zum Einsatzort entsenden.

Noch bevor die ersten Feuerwehrkräfte am Einsatzort eintrafen ergriff ein 23 Jähriger Passant eigeninitiative. Er betrat das brennende Gebäude und rettete die 92 Jährige Bewohnerin, welche durch ihren körperlichen Zustand das Haus nichtmehr selbstständig verlassen konnte vor den Flammen. Dem raschen handeln des jungen Mannes hat die Dame wahrscheinlich ihr Leben zu verdanken.

Noch vor dem Eintreffen der örtlich zuständigen Feuerwehr Stiefern, konnten sich die Bewohner selbst noch in Sicherheit bringen. Somit konnte sich der Einsatzleiter mit seiner Mannschaft gleich auf die Brandbekämpfung konzentrieren. Der erste Atemschutztrupp konnte die Brandintensität rasch brechen und somit das Feuer löschen. Zwei Personen wurden vom Roten Kreuz, mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung, ins Krankenhaus Krems transportiert.


Ein weiterer Atemschutztrupp wurde für die Nachlösch- und Kontrollarbeiten im Brandraum eingesetzt. Zwei weitere Trupps standen als Reserve in Bereitschaft. Weiters wurden Belüftungsmaßnahmen gesetzt. Durch die starke Rauchentwicklung wurde das gesamte Gebäude beschädigt.

Durch das rasche Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehren konnte ein übergreifen auf das Dachgeschoss erfolgreich verhindert werden. Die Brandursachenermittlung konnte, nach Freigabe des Gebäudes durch die Feuerwehr, ihre Arbeit aufnehmen.


Eingesetzte Kräfte:
FF Stiefern
FF Mollands
FF Schönberg/ Kamp
FF Plank/ Kamp
FF Thürneustift
FF Freischling
BFKDO Krems Öffentlichkeitsarbeit

RK Krems: RTW Langenlois, NAW Krems
Polizei Langenlois