Dienstag, 26. März 2013

Fahrzeugbergung in Hollenburg

von Andrea Steindl

Mail an den Autor

Zuletzt am Mittwoch, 27. März 2013 geändert.

Bislang 2997x gelesen.

Am 26. März 2013 verlor ein PKW Lenker bei schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam mit seinem Fahrzeug auf eine Böschung und blieb auf der Seite liegen. Der Disponent alarmierte die Feuerwache Hollenburg sowie die Hausmannschaft der Hauptwache zur Fahrzeugbergung (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

Als die Einsatzkräfte am Unfallort ankamen, konnte schnell Entwarnung gegeben werden, da keine Personen verletzt wurden. Als das Schwere Rüstfahrzeug der Hauptwache Krems vor Ort eintraf, wurde das Auto wieder aufgerichtet und auf einen Parkplatz abgestellt.


Nach ca. einer Stunde konnten die eingesetzten Kräfte wieder in deren Feuerwehrhäuser einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.


Eingesetzte Kräfte:
Feuerwache Hollenburg
Feuerwache Hauptwache
16 Mann der FF Krems

Polizei Krems