Sonntag, 20. Jänner 2013

Fahrzeugüberschlag mit einer verletzten Person

von Markus Fasching

Mail an den Autor

Zuletzt am Sonntag, 20. Jänner 2013 geändert.

Bislang 4922x gelesen.

Um 19:00 Uhr ging in der Bezirksalarmzentrale Krems über Notruf 122 eine Meldung über einen Fahrzeugüberschlag im Gewerbepark Krems ein. Da sich zum Zeitpunkt des Notrufes noch eine Person im Fahrzeug befand, alarmierte der Disponent die Hausmannschaft sowie die Hauptwache via Generalalarm zur Menschenrettung (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

Sofort konnte das Vorausfahrzeug zum Einsatzort ausrücken. Als die Mannschaft an der Unfallstelle eintraf, war der Fahrer bereits durch Ersthelfer aus dem Fahrzeug befreit worden.

Die Einsatzkräfte führten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Betreuung des Lenkers durch.

(c) M.Wimmer/FF Krems(c) M.Wimmer/FF Krems(c) M.Wimmer/FF Krems(c) M.Wimmer/FF Krems(c) M.Wimmer/FF Krems(c) M.Wimmer/FF Krems(c) M.Wimmer/FF Krems(c) M.Wimmer/FF Krems(c) M.Wimmer/FF Krems(c) M.Wimmer/FF Krems

Das Unfallfahrzeug wurde wieder aufgestellt und auf einem Parkplatz abgestellt. Es wird später von einem Abschleppunternehmen abgeholt werden.

Bereits eine Stunde nach der Alarmierung konnten alle Kräfte wieder in die Zentrale einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Eingesetzte Kräfte:
1 Vorausfahrzeug
1 Schweres Rüstfahrzeug
6 Mann der FF Krems

Rotes Kreuz Krems
Polizei Krems