Montag, 19. November 2012

B218: PKW auf Dach nach Fahrzeugüberschlag

von Markus Fasching

Mail an den Autor

Zuletzt am Dienstag, 20. November 2012 geändert.

Bislang 3444x gelesen.

Am 19. November 2012 meldete gegen 23:20 Uhr die Polizeiinspektion Krems in der Bezirksalarmzentrale einen Fahrzeugüberschlag auf der B218 gleich nach der Abfahrt von der B37. Da sich noch Mannschaft im Haus befand wurden diese via Hausalarm vom Disponenten alarmiert. Weiters wurde die Feuerwache Krems-Gneixendorf lt. Alarmplan zu diesem Einsatz mit alarmiert (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

Sofort konnten das Vorausfahrzeug sowie ein Wechselladefahrzeug zur B218 ausrücken. Wenige Minuten später waren diese am Unfallort eingetroffen und konnten sich vergewissern, dass der Fahrzeuglenker unverletzt war. Um die Fahrbahn rasch wieder frei zu machen, wurde sofort mit den Bergemaßnahmen des PKW begonnen.

(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer

Die Gneixendorfer Kameraden unterstützten hierbei tatkräftig und säuberten anschließend die Unfallstelle. Beim Unfallwrack wurde die Batterie abgeklemmt und das Fahrzeug anschließend auf einem Parkplatz abgestellt.

Bereits eine Stunde nach dem Alarm konnten alle Kräfte wieder die Einsatzbereitschaft in deren Feuerwehrhäusern herstellen.

Eingesetzte Kräfte:
Vorausfahrzeug
Wechselladefahrzeug
Tanklöschfahrzeug
Mannschaftstransportfahrzeug
14 Mann der FF Krems

Polizei Krems