Dienstag, 6. November 2012

PKW über Böschung - Menschenrettung in Langenlois

von FF Langenlois

Mail an den Autor

Zuletzt am Dienstag, 6. November 2012 geändert.

Bislang 4456x gelesen.

Am Montag, 05.11.2012, um ca. 18:40 Uhr, wurden die Feuerwehren Langenlois, Schiltern und Hadersdorf zu einer Fahrzeugbergung mit eingeklemmter Person, auf die „alte Schilterner Straße“ (L7023), von der Bezirksalarmzentrale Krems alarmiert.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein Fahrzeuglenker von der Fahrbahn ab und stürzte mit seinem PKW über eine ca. 10 m hohe Böschung in einen Hohlweg ab und kam seitlich am Dach zum Liegen. Der Lenker wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Der Unfalllenker war beim Eintreffen der Einsatzkräfte zwar nicht eingeklemmt, jedoch konnten die Türen des Fahrzeuges aufgrund der starken Deformation nicht geöffnet werden.

Nach Rücksprache mit dem Notarztteam, wurde die Menschenrettung über die Seitenscheiben durchgeführt und der Verletzte an die Rettungskräfte übergeben. Anschließend wurde das Unfallfahrzeug abtransportiert und die Unfallstelle gereinigt.

Gegen 21:15 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.


Freiwillige Feuerwehr Krems/Donau - PKW über Böschung - Menschenrettung in Langenlois



Eingesetzte Kräfte:
FF Langenlois
FF Hadersdorf
FF Schiltern

Rotes Kreuz
Polizei