Freitag, 9. November 2012

B37: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

von Markus Fasching

Mail an den Autor

Zuletzt am Sonntag, 11. November 2012 geändert.

Bislang 3725x gelesen.

Am 9. November 2012 ging gegen 18:50 Uhr eine Meldung über einen Verkehrsunfall zweier PKW auf der B37 in der Bezirksalarmzentrale Krems ein. Der Disponent alarmierte die Hausmannschaft der Hauptwache sowie der Feuerwache Krems-Gneixendorf (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

Das Vorausfahrzeug, das Schwere Rüstfahrzeug sowie ein Tanklöschfahrzeug der Hauptwache konnten sofort zum Einsatzort ausrücken. Kurz danach meldete sich auch das Tanklöschfahrzeug der Feuerwache Gneixendorf zum Einsatz ab.

Am Unfallort angekommen wurden bereits zwei verletzte Personen durch den Rettungsdienst betreut. Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab und beleuchteten die Einsatzstelle. Als die verletzten Personen abtransportiert und die Unfallaufnahme der Polizei abgeschlossen war, konnte die Bergung der Fahrzeuge gestartet werden.


Da beide Fahrzeuge noch fahrbereit waren, wurden sie auf einen in der Nähe liegenden Parkplatz gebracht. Die Unfallstelle wurde von Scherben und Fahrzeugteilen gereinigt. Bereits eine halbe Stunde nach dem Alarm konnten alle Kräfte wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
Vorausfahrzeug
Schweres Rüstfahrzeug
2 Tanklöschfahrzeuge
Kleinlöschfahrzeug
23 Mann der FF Krems

Autobahnpolizei Krems
Rotes Kreuz