Dienstag, 2. Oktober 2012

PKW in Kanal eingebrochen

von Markus Fasching

Mail an den Autor

Zuletzt am Freitag, 5. Oktober 2012 geändert.

Bislang 3798x gelesen.

Ein Wendemanöver im bereits finsteren Ölkenweg in Rehberg wurde einer jungen PKW Lenkerin zum Verhängnis. Sie brach mit dem rechten Vorderrad in einen Kanal ein und das Fahrzeug saß anschließend auf der Bodenplatte auf. Da es ihr selbst nicht gelang den PKW selbst zu befreien, holte sie Hilfe durch die Feuerwehr. Der Disponent alarmierte das Vorausfahrzeug, welches sich gerade im Stadtgebiet auf einer Fahrerschulung befand, über Funk (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

Nach wenigen Minuten waren die Einsatzkräfte im Ölkenweg angekommen und konnten sich selbst ein Bild der Lage machen. Mittels Unterbaumaterial wie Holz, Stufenkeile, Radkeile, usw. wurde eine Art Rampe gebaut, sodass der PKW aus eigener Antriebskraft herausfahren konnte.

(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer(c) FF Krems/M.Wimmer

Nach ca. einer halben Stunde Einsatzdauer war der PKW aus seiner misslichen Lage befreit und die junge Fahrerin konnte ihren Weg mit einem unbeschädigten PKW fortsetzen.

Eingesetzte Kräfte:
1 Vorausfahrzeug
3 Mann der FF Krems

Polizei Krems